Historie

2020

Möbel Pommer geht in die bereits 4. Generation über, ab sofort übernimmt die jüngere Generation die Geschicke im traditionellen Familienbetrieb. Im aktuellen Jahr werden sukzessiv bauliche Adaptierungen vorgenommen sowie die Ausstellung grundlegend neu gestaltet.

2020
2015

Der Kunde als Mensch im Mittelpunkt, starke Markenerzeuger als Partner, gelernte Tischler als Montageteam, gute Preise durch gemeinsamen Einkauf – unser Konzept überzeugt.

2015
2014

Durch behördliche Auflagen erfolgt ein kompletter Abverkauf der Ausstellung. Dieser Umstand wird von Möbel Pommer für ein neues gelungenes Vertriebskonzept genutzt.

2014
2005

Umbau der Ausstellungsräume, Marken- und Wohnwelten entstehen. Die Qualität sowie persönliche Bindung zu den Kunden rückt immer mehr in den Vordergrund

2005
1997

Kooperation mit einem der größten Einkaufsgemeinschaften in Europa, dem Europäischen Möbel Verband (EMV) mit über 600 Mitgliedern

1997
1986

Möbel Pommer entwickelt sich von einem klassischen Möbelhaus zu einem Einrichtungsfachgeschäft mit großem Augenmerk auf Planung und Beratung – ein Konzept, welches bis heute seine Gültigkeit hat

1986
1978

Wird die Ausstellungsfläche auf großzügige 6.000m2 ausgebaut, Möbel Pommer wird überregional bekannt

1978
1969

Die ersten Schauräume für Möbel entstehen, neben dem Tischlergewerbe wird auch der Handel mit Möbel aufgenommen

1969
1948

Gründung einer Tischlerei an unserem Standort in St. Veit an der Gölsen direkt an der B18 durch den Tischlermeister Karl Pommer

1948
%d Bloggern gefällt das: